Follow

Hey wir haben in einem Gruppenchat und immer wieder das Problem, dass Teilnehmende bestimmte Nachrichten nicht empfangen oder nicht entschluesseln koennen. Nutzen alle nur die guten Clients, wie , , etc.
Gibt es serverseitig Einstellungen die eventuell interessant sind, Einstellungen am server oder spezifisch fuer diesen einen Gruppenchat?
Hab schon oefter mal durch die configs und bugreports etc gelesen aber meine Versuche haben nichts gebracht.
Ich glaube, dass ein Teil der Nachrichten nicht ankommt, wenn ein Geraet eine Weile offline war. Meine Vermutung ist, dass dies von den Clients entschieden wird, dann nicht an das Geraet zu verschluesseln?
Was koennte noch Probleme machen?

· · Web · 4 · 10 · 4

@fruechtchen @larma
OMEMO geschieht Clientseitig und darum so sicher, am Server kann man soviel ich weiß diesbezüglich nichts machen. Ich Empfehle immer wieder folgende Clients:
- @dino (Linux Desktop)
- Gajim (Win, Mac, Linux Desktop)
- @blabber (Android @fdroidorg)
- Siskin (Mac & iOS)

@pinkprius

Solange der Server ausreichend aktuell ist, sollte da nicht viel zu machen sein. Theoretisch kann der Server gezielt falsch konfiguriert werden, das würde ich aber als eher unwahrscheinlich betrachten.

Gibt es denn irgendein sichtbares "pattern"? Immer die gleichen Nutzer/Clients die nicht entschlüsseln können oder die Nachrichten senden die andere wiederum nicht entschlüsseln können?

@larma ich glaube, dass die Leute, die ihr Conversations seltener oeffnen, mehr Nachrichten verpassen.
Habe noch mal gefragt, es fehlen wohl Nachrichten (aus dem Kontext ersichtlich), ohne Fehlermeldung. Ist nicht das erste Mal, dass dieses Problem auftaucht.

@pinkprius @larma
In diesem Fall müssten die Daten ja über MUC MAM kommen. Wie lange sind die Personen denn dann offline? Der Server könnte die MAM Nachrichten ja irgendwann löschen.

@pinkprius Ist bei den Gruppenchats MAM aktiviert? Ich setzte das gerne auf relativ hohe Werte von 100+ Nachrichten. Vershclüsselt? Wenn ja, muss ein Gruppenchat, also der spezielle, verschlüsselt sein?

@sven222 ja muss verschluesselt sein, soll quasi ersatz sein.
Unverschluesselt ist nur fuer oeffentliche Gespraeche akzeptabel imho.
Conversations zeigt an, dass "XEP-0313: MAM available" ist.
Ich schau mal, wie ich den MAM wert hoeher setze :)

@pinkprius Wenn die Gruppe immer gleich ist, also nicht ständig durchwechseln, bzw. die Teilnehmer ständig neue Geräte mit neuen Schlüsseln haben, sollte OMEMO kein Problem darstellen, aber viele verschlüsseln per OMEMO Gruppenchats, die eigentlich offen sind, und immer neue Teilnehmer dazu kommen. Deshalb die Frage. Bei Dino als Client sieht die Konfiguration eines Gruppenraumes so aus:
soc.hardwarepunk.de/photos/sve…soc.hardwarepunk.de/photos/sve…
Wichtig sind die Häckchen für "Dauerhaft" und "Enable archiving", sowie die beiden numerischen Werte. ABER: Manche Clients setzen sich über diese Einstellungen hinweg, und holen immer nur die letzten 20 ab.

@sven222 also, der raum ist:
- [x] persistent
- [ ] publicly searchable
- [x] members only
- message history 50
- [ ] enable room logging

Room logging muesste an sein, richtig?

@sven222 habs room logging testweise mal angestellt, wir werden sehen ob das hilft :)
Danke schon mal fuer die Hilfe!

@pinkprius Genau, ansonsten kann es sein, dass man Nachrichten verliert. Viele Betreiber haben dieses Häkchen absichtlich nicht gesetzt, wegen der Sicherheitsprobleme, wenn unverschlüsselte Chaträume permanent gestored werden. Viel Erfolg, und wenn es in einiger Zeit ein Ergebnis gibt, bitte hier mitteilen, würde mich auch interessieren.
@pinkprius die Zwischenspeicherung auf dem Server zu kurz?
Sign in to participate in the conversation
mastodon.oi7.de

Ein kleiner und kuscheliger Mastodon Server für friends und family.